Aus diesen Regionen kommen unsere Kaffees

Weltkarte_Urwaldkaffee-1950

2014 gründete Oliver Driver die Urwaldkaffee GmbH, nachdem er die Kogi sehr zufällig kennengelernt hatte. Und so starteten wir in Kolumbien mit dem Kaffee der Kogi-Indianer, die mit Ihrem Projekt CAFÉ KOGI Einnahmen generieren wollen um für sie wichtiges Land zurückzukaufen. 2017 kam der Kaffee der südkolumbianischen Nasa hinzu, eine Region, in der das indigene Volk der Nasa immer sehr gefährdet war und nun versucht, mit dem Anbau von Kaffee ein Einkommen zu erwirtschaften. Ende 2018 freuen wir uns darüber, den ersten äthiopischen Kaffee in unser Programm zu nehmen, den Anfilloo. Und 2019 hoffen wir, dass der Rohkaffee des Frauenprojekts der Inga in Kolumbien bei seinen Bemühungen um eine gute Qualität so erfolgreich ist, dass wir auch diesen Kaffee endlich anbieten können.

Las-Delicias-1950-650

Klicken Sie auf die Bilder und erfahren Sie mehr über die Menschen und die Regionen der Welt aus denen unsere Kaffees stammen.

Zuletzt angesehen